Invaliditätsleistungen | defendo
Businessman

Invaliditätsleistungen

Eine Berechnung

Dem Vertrag ist eine sog. Gliedertaxe hinterlegt. Diese „bewertet“ die einzelnen Körperteile.

Der Verlust z.B. eines Daumens wird mit 25 % taxiert. In diesem Fall würden Sie 25% aus 50.000 Euro also 12.500 Euro erhalten.

Stellt der vom Versicherer beauftragte Gutachter eine besonders schwere Verletzung fest und begutachtet nach spätestens 18 Monaten insgesamt eine Invalidität von 80 %, so würden 80% aufgrund der Verdoppelung der Versicherungssumme von 50.000 Euro auf  100.000 Euro eine Leistung in Höhe von 80.000 Euro bedeuten.